About

Ich bin ein 21 jähriger Singer/Songwriter, Komponist und Sound designer. Nach meinem Abitur 2016 bin ich durch ein Praktikum bei der Musiksoftware Firma Cinematique Instruments in Kontakt mit der Musikbranche gekommen und schreibe seit 2017 Musik für TV-Filme, Hörspiele und Dokumentationen. 

Anfang 2018 habe ich in Zusammenarbeit mit Karin Pallier die Musik für den Dokumentarfilm „Das Dorf der Vergesslichen“ geschrieben, welche für den Max Ophüls Preis 2018 in den Wettbewerben Beste Musik in einem Dokumentarfilm und Bester Dokumentarfilm  nominiert war. Zudem bin ich seit 2017 Assistenzkomponist des Komponistenduos Dürbeck & Dohmen (Deutscher Musikautorenpreis, Max-Ophüls-Preis für die „Beste Filmmusik“) und habe an  der Musik von zahlreichen TV und Kinofilmen mitgeschrieben (u.A. Tatort: Der wüste Gobi, Zielfahnder – Blutiger Tango, Die Füchsin). 

Seit Anfang 2019 trete ich unter dem Künstlernamen NIK mit meinen deutschsprachigen Liedern auf (u.A. Support bei „Fortuna Ehrenfeld). Für Ende 2019 ist die Veröffentlichung meiner ersten EP durch[_]einander geplant.

Dazu bin ich weiterhin bei Cinematique Instruments als Virtual-Instrument Creator tätig, entwickle sample basierte software Instrumente und bin an kreativen Entscheidungen beteiligt.

 

 

kontakt: niklas@cinematique-instruments.de // 0157 86510515

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *